wangerland-birding
wangerland-birding

© All images and graphics within this site are not to be reproduced or copied in any form. All rights reserved.           date of revise: 2018/12/15

Kürzel

W'land = Wangerland, W'meer = Wangermeer, Hoh = Hohenkirchen, Schi = Schillig, Hor = Horumersiel, Hoo = Hooksiel, EAG = Elisabethaußengroden, EiG = Elisabeth-innengroden, Cril = Crildumersiel, Fri.sl. = Friederikensiel; Tett = Tettens; Ziss = Zissenhausen; Nstg. = Neustadtgödens; Tg = Teichgebiet; NSG = Naturschutzgebiet

B  Rauchschwalbe / Barn Swallow

-Hirundo rustica-;

Brut europaweit, meistens in Gebäuden in einem Halbschalen-Nest, welches mit Pflanzenteilen verstärkt wird, Überwinterung in Afrika;       Kategorie 3 /3

Foto: VKP, 12.06.2012, Schi

Rauchschwalbe K1 (JK)

 

L 17-21 cm (inkl. 3-6,5 cm Schwanzspieße)

 

NABU Vogel des Jahres 1979

 

Foto: VKP, 21.08.2014, Schi

heller Scheitelstreif optisches Merkmal

Regenbrachvogel / Whimbrel

-Numenius phaeopus-;    Bodenbrüter, Brut im Norden Europas in Taigamooren, an Berghängen oberhalb der Baumgrenze u. in der Tundra, überwintert an Küsten Afrikas

L 37-45 cm (davon 6-9 cm Schnabel),

S 78-88 cm   

Foto: VKP, 27.08.2013, Cril Watt)

Ringdrossel M und W

Ringdrossel  /  Ring Ouzel   -Turdus torquatus- ;

Brut in Bergregionen z.B. Norwegen, Schottland, auch in deutschen Mittelgebirgen u. den Alpen; Überwinterung im Mittelmeerraum;    L 24-27 cm

Foto: VKP, 30.04.2017, W'meer       Kategorie - / 1

W Ringelgans / Brant Goose

-Branta bernicla ssp. bernicla-;

häufigste Unterart, Brutvogel arktischer Küsten u. Inseln, bevorzugt flache Tundra, überwintert an nordwesteuropäischen Küsten;

L 55-62 cm, S 105-117 cm

Foto: VKP, 06.01.2017, Hor

Ringelgans, dunkelbäuchig K2

weißer Halsfleck beginnt sich zu bilden

Foto: VKP, 06.01.2017, Hor

 

weitere Unterarten:

B. b. ssp. hrota (hellbäuchige Rig) hier

B. b. ssp. nigricans (pazifische Rig) hier

BT  Rohrammer M  / Common Reed Bunting   -Emberiza schoeniclus-  PK;

Bodenbrüter, Brut europaweit außer ISL, Südeuropa nur regional, in Schilfgebieten, hohen Binsenbeständen, an Gewässerrändern und Gebüschen auf feuchtem Untergrund;    L 13,5-15,5 cm   Foto: VKP, 09.05.2018, bei Bass

Rohrammer W

 

 

 

 

 

Foto: V.K.Prueter, 17.06.2017, Pievens

Rohrammer K1

 

 

 

 

 

Foto: VKP, 18.06.2017, Pievens

Foto/(C) A.P. (20.03.2018, bei Esens)

T Rohrdommel / Eurasian Bittern

-Botaurus stellaris- ;   "Moorochse"

Brut in ausgedehnten Schilfbeständen in Ost-europa, regional/lokal in Mittel-, West- u. Südeuropa, hier auch Standvogel je nach Grad der Vereisung im Winter

L 69-81 cm, S 100-130 cm; Kategorie 3 / 1

nur eine Sichtung im W'land!

B  Rohrweihe W / Western Marsh Harrier

-Circus aeruginosus-;

Bodenbrüter, Brut europaweit außer N- u. NW-Europa an flachen Gewässern o. Flüssen mit hohem Schilfbestand,   Kategorie - / V

L 43-55 cm, S 115-140 cm 

Foto: VKP, 17.09.2014, bei Wiarden

Rohrweihe M

rotbraunes Brust-Bauch-Gefieder

Überwinterung hauptsächlich in Afrika

 

 

 

Foto: VKP, 10.05.2016, Schi

Rotdrossel / Red Wing   -Turdus iliacus-

Brut in Nordeuropa in Nadel- u. Fjällbirken-wäldern, überwintert in Mittel-, West- u. Südeuropa; heller Überaugenstreif u. rostrote Flanken typische Kennzeichen

L 19-23 cm

Foto: VKP, 01.02.2010, Garten

Rotdrossel 14.02.2018 W'meer

Rothalstaucher M / Red-necked Grebe

-Podiceps grisegena-   PK;

Brut in Osteuropa u. östliches Mitteleuropa an kleineren, stärker bewachsenen Seen, 

L 40-46 cm      Kategorie - / 3

 

Foto: VKP, 16.04.2014, NSG Nstg.

Rothalstaucher

auf Schwimmnest

eine der westlichsten Bruten in D

 

 

 

Foto: VKP, 20.06.2018, NSG Nstg.

Rothalstaucher 2 Pulli 10 bzw. 11 Tage alt;

 

Die Art überwintert an westeuropäischen Küsten und auf größeren Binnengewässern.

 

 

Foto: J. Hinrichs, 23.07.2018, NSG Nstg.

Rothalstaucher K1

Kopfstreifen verraten den Jungvogel

 

Im Wangerland taucht die Art als Gast ab und zu auf.

 

Foto: VKP, 27.08.2014, NSG Nstg.

Rotmilan / Red Kite   -Milvus milvus-;

Brut in bewaldeten Regionen mit Seen und Feldern, hauptsächlich in Mittel-, W- und SW-Europa; in D brüten knapp 60% des Gesamt-bestandes, der durch den Ausbau der Windener-gie gefährdet ist;    L 61-72 cm, S 140-165 cm 

(28.03.2017, W'land)     Kategorie V/ 2  

NABU Vogel des Jahres 2000

BW  Rotschenkel / Common Redshank

-Tringa totanus-   PK;

Bodenbrüter, Brut in Feuchtwiesen, Sumpf-gebieten, Marschen, in D bes. an den Küsten, Rast auf Watt- u. Schlammflächen;

L 24-27 cm, S 47-53 cm    Kategorie 3 / 2

Foto: VKP, 08.05.2015, W'meer

Rotschenkel Küken

lange Zehen typisch für Sumpfbewohner

 

 

 

 

Foto: VKP, 15.06.2014, Schi

Tundra-Saatgans

W  Saatgans, Tundra- / Bean Goose

-Anser fabalis ssp. rossicus-;

Brut in Nordeuropa in der feuchten Tundra;

L 69-88 cm, S 140-174 cm 

Foto: VKP, 28.01.2014, Cril

Unterart Anser f. ssp. fabalis (Wald-Saatgans) brütet in Mooren, Sümpfen u. Teichen der Taiga u. ist selten geworden!

Foto/(C) V.K.Prueter, 28.04.2015, Diekmannshausen

B  Säbelschnäbler / Pied Avocet   -Recurvirosta avosetta-   MW;

Bodenbrüter, Brut an flachen, offenen Meeresküsten, salzigen o. brackigen Lagunen, im Binnenland an Steppenseen; Überwinterung an schlammigen Küsten W-Europas u. am Mittelmeer; Kleinlebewesen werden meist durch pendelnde Kopfbewegungen aus Flachwasser / dünnem Schlick herausgeseiht;

L 52-56 cm, davon 8 cm Schnabel u. 10 cm Beinüberstand, S 67-77 cm

Säbelschnäbler Pulli (=Dunenjunge)

 

 

 

Foto: Gisela u. Henry Weinbecker, 17.06.2015, Spiekeroog

Säbelschnäbler adult + K1 (re)

Flügelbefiederung teils noch bräunlich

 

 

 

 

Foto: V.K.Prueter, 27.08.2017, Cril

Sanderling / Sanderling

-Calidris alba-   PK zu SK;

hocharktischer Brutvogel, zur Zugzeit und im Winter manchmal große Trupps bevorzugt an Sandstränden Mittel-, W-, S-Europas u.  Nordafrikas;   L 18-21 cm  

Foto: V.K.Prueter, 07.09.2015, Schi

Sanderling im SK Foto: V.K.Prueter, 16.12.2017, Schi

Sandregenpfeifer M / Common Ringed Plover   -Charadrius hiaticula- ;  

Bodenbrüter, Brut an offenen, flachen Küsten u. Seeufern mit kurzrasigen Flächen, Sand, Kies u. Muschelschalen, aber auch in der Tundra, überwintert in W-Europa, NW-Afrika;    Kategorie 1 / 1

Foto: VKP, 04.09.2017, Schi

Sandregenpfeifer K1

Beine noch gelbgrünlich, nicht orange,

Oberseite fein geschuppt aussehend

 

 

 

Foto: V.K.Prueter, 04.09.2017, Schi

adulter Sandregenpfeifer im SK

L 17-19,5 cm, S 35-41 cm

 

 

 

 

Foto: VKP, 04.09.2017, Schi

Foto: V.K.Prueter, 30.04.2017, W'meer

B  Wiesen-Schafstelze M / Western Yellow Wagtail 

-Motacilla flava ssp. flava-;

Bodenbrüter, europaweite Brut - außer Nordskandinavien - im Tiefland auf Weiden, feuchten Wiesen, Mooren, am Rande von Sümpfen, gebietsweise auf Feldern, Äckern

Wiesen-Schafstelze W

Überwinterung in Afrika;

L 15-16 cm 

 

 

 

Foto: V.K. Prueter, 30.04.2017, W'meer

Wiesen-Schafstelze K1

 

 

 

 

 

Foto: VKP, 21.07.2015, EiG

Thunberg-Schafstelze M / Grey-headed Wagtail     -Motacilla flava ssp. thunbergi-; Bodenbrüter, Brutgebiet Nordskandinavien, überwintert in Afrika

 

 

Foto: VKP, 03.05.2015, W'meer

Thunberg-Schafstelze W 

 

 

 

 

 

Foto: VKP, 03.05.2015, W'meer

W  Schellente M / Common Goldeneye

-Bucephala dangula-   PK;

Brut in Nord- und Osteuropa sowie nordöst-liches Mitteleuropa bevorzugt an meist klaren Waldseen in Baumhöhlen

L 40-48 cm, S 62-77 cm 

Foto: VKP, 16.01.2017, Hooksmeer)

Schellente M im SK

heller Zügelfleck gerade erkennbar

überwintert an Küsten und eisfreien Binnengewässern;

 

 

Foto: VKP, 19.10.2013, W'meer

Schellente W

sind an der gelblichen Schnabelspitze zu

erkennen

 

 

 

Foto: VKP, 16.01.2017, Hooksmeer

B  Schilfrohrsänger M / Sedge Warbler

-Acrocephalus schoenobaenus-;

fast europaweiter Brutvogel, fehlt über-wiegend in Südeuropa; Brut in dichter Vegetation von Feuchtgebieten, in verschilf-ten Gräben, Weidengebüsch an Ufern usw., überwintert südlich der Sahara;

L 11,5-13 cm     (17.06.2017, bei Pievens)

Schilfrohrsänger K1

gerade flügge

Foto/(C) V.K.Prueter

Schnatterente MW / Gadwall  

-Anas strepera-   PK;

Brut überwiegend in Osteuropa, regional Mittel-, West- u. Südwesteuropa an vege-tationsreichen, oft eutrophen Feuchtgebieten mit Süß- oder Brackwasser;

L 46-56 cm, S 78-90 cm

(26.05.2017, Wangermeer)

W  Schneeammer M / Snow Bunting

-Plectrophenax nivalis-  SK;

Brut in nördlichen hochalpinen Lebens-räumen, besonders ISL und N, überwintert an Nord- und Ostseeküsten;      L 15,5-18 cm

 

Foto: VKP, 01.11.2017, Hoo Außenhafen

Schneeammer W

 

rastlose scheue Art

 

 

 

Foto: V.K.Prueter, 18.02.2015, Schi

Schwarzhalstaucher MW / Black-necked Grebe   -Podiceps nigricollis-   PK;

Brut überwiegend in Osteuropa, lokal Mittel- u. Westeuropa, oft in kleinen Kolonien neben Lachmöwen oder Trauerseeschwalben auf flachen, vegetationsreichen Binnengewässern L 28-34 cm; Foto: VKP, 19.04.2015, Hoo

Schwarzhalstaucher PK zu SK

überwintert an Küsten und auf Binnengewässern W- und S-Europas

 

 

 

Foto: V.K.Prueter, 06.08.2017, W'meer

Schwarzkehlchen M u. W (r.) [Fotos: VKP, 09./12.05.2018, bei Bassens]

B  Schwarzkehlchen / European Stonechat   -Saxicola torquatus ssp. rubicola

Brut in Europa - außer Skandinavien, ISL - bis zum Baltikum in offenem Gelände mit niedriger Vegetation, überwintert in West- und Südeuropa;    L 11,5-13 cm 

Schwarzkopfmöwe / Mediterranean Gull

-Larus melanocephalus-   PK;

Brut in W- u. S-Europa in kleinen Kolonien, oft zwischen Lachmöwen; Brut in D zunehmend;

Kopfgefieder, weiße Flügelspitzen (Schwung-federn), schwarzer Schnabelring typisch; 

L 37-40 cm, S 94-102 cm

                                                      Foto: VKP, 05.07.2018, Hor Speicherpolder

Urheberrecht
Alle auf dieser Website gezeigten Fotos unterliegen weltweit den gesetzlichen Copyright- und Urheberschutzrechten. Die Veröffentlichung, Vervielfältigung, Weiterverarbeitung oder gewerbliche Nutzung dieser Fotos ohne ausdrückliche, schriftliche Genehmigung durch den Rechteinhaber, Volker K. Prueter, können straf- und zivilrechtlich verfolgt werden.

Aktualisiert am:

18.12.2018

wangerland-birding

Volker K. Prueter

Mozartstr. 6

26434 Hohenkirchen

Kontakt

Tel. 04463-1217

0151 2878 9608

info@wangerland-birding.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© wangerland-birding