wangerland-birding
wangerland-birding

 © All images and graphics within this site are not to be reproduced or copied in any form. All rights reserved.

Entwicklungen am Wangermeer 2023-2024

Auf Betreiben der NLG soll der Natur auf der Halbinsel Helmstede am Wangermeer der Garaus gemacht werden, denn für was brauchen wir Bäume und Insekten und Fledermäuse und Vögel und und und...            weitere Infos

 

Wir sind ja die Größten (Dummköpfe) auf dem Blauen Planeten.

 

Halbinsel Helmstede

Die Bebauungspläne für die Halbinsel Helmstede (Ex-Hofstelle Heeren) am Wangermeer liegen vom 24. Nov. bis 30. Dez. öffentlich aus. Zugang ist über www.wangerland.org sowie im UVP-Portal des Landes Niedersachsen online möglich. Zudem kann man im Rathaus Einsicht nehmen.

Quelle: Jeversches Wochenblatt 2023-11-11, S. 7

Biologisches Gutachten Bru-/Gastvögel, Fledermäuse
I-26 Anlage Kartierg Brut-Gastvoegel Fle[...]
PDF-Dokument [7.2 MB]
Umweltbericht der Planungsfirma
I-26 UB VE +Anhang.pdf
PDF-Dokument [1.3 MB]
Begründung für den B-plan I-26
I-26 Begruend BP.pdf
PDF-Dokument [2.8 MB]
Planvorgaben
I-26 BP1000.pdf
PDF-Dokument [2.0 MB]
Halbinsel-Projekt: Seltene Tierarten gefährdet?
Das Biologische Gutachten weist auf die Bedeutung der Halbinsel Helmstede für die Fauna hin. Die "Kompensation" dafür durch die NLG ist sehr dürftig.
20231010 JW S1 Hi helmstd fauna.pdf
PDF-Dokument [421.1 KB]
Wie geht es mit der Rundinsel weiter?
20230629 JW S6 rdinsel.pdf
PDF-Dokument [1.0 MB]

Rundinsel

Die Siegerfirma der Ausschreibung "Verkauf der Rundinsel" - Helma Ferienimmobilien - ist vom Kauf zurückgetreten und damit außenvor.

Es wird ausgelotet, ob der Zweitplazierte der Ausschreibung ("8. ostfriesische Insel" ) noch Interesse hat.

Mähräumboot

Erst in 2019 für ca. 180.000 € angeschafft soll das "alte" Boot gegen ein neues größeres ausgetauscht werden. Dies soll lt. Zeitung ca. 430.000 € kosten. Mit dem noch aktuellen kleineren Boot gab es immer wieder Probleme. Es war fast mehr beim Hersteller als auf dem Wangermeer tätig. Im W'meer wächst eben halt kein Gras ("Seegras"), sondern Tausendblatt und Spreizender Hahnenfuß.

Größeres Mähboot für das Wangermeer
20230609 JW S7 mähboot.pdf
PDF-Dokument [655.2 KB]

Urheberrecht

Alle auf dieser Website gezeigten Fotos unterliegen weltweit den gesetzlichen Copyright- und Urheberschutzrechten. Die Veröffentlichung, Vervielfältigung, Weiterverarbeitung oder gewerbliche Nutzung dieser Fotos ohne ausdrückliche, schriftliche Genehmigung durch den Rechteinhaber, Volker K. Prueter, können straf- und zivilrechtlich verfolgt werden.

Aktualisiert am:

14.07.2024

wangerland-birding

Volker K. Prueter

Mozartstr. 6

26434 Hohenkirchen

Kontakt

Tel. 04463 1217

0151 2878 9608

info@wangerland-birding.de

Beratung zu Naturschutzthemen

NABU-Infohotline 

030 284 984 6000

Mo - Fr   9-16 Uhr

Basiswissen für ehrenamtliche Mitarbeit

im Naturschutz

NABU-Lernplattform https://nabu-wissen.de/

Druckversion | Sitemap
© wangerland-birding