wangerland-birding
wangerland-birding

© All images and graphics within this site are not to be reproduced or copied in any form. All rights reserved.           date of revise: 2018/07/28

Kürzel

W'land = Wangerland, W'meer = Wangermeer, Hoh = Hohenkirchen, Schi = Schillig, Hor = Horumersiel, Hoo = Hooksiel, EAG = Elisabethaußengroden, EiG = Elisabeth-innengroden, Cril = Crildumersiel, Fri.sl. = Friederikensiel; Tett = Tettens; Ziss = Zissenhausen; Tg = Teichgebiet; NSG = Naturschutzgebiet

Foto/(C) V.K.Prueter

Jagdfasan M / Common Pheasant   -Phasianus colchicus-   PK;  Neozoon

Bodenbrüter, Brut in Mittel-, West- sowie Teilen Ost- u. Südeuropas in offener u. halb-offener Kulturlandschaft;    

L 70-90 cm (davon 35-45 cm Schwanz)  (04.06.2013, bei Funnens)

Foto/(C) V.K.Prueter

Jagdfasan W

L 55-70 cm (Schwanz 20-25 cm)

(05.06.2013, bei Funnens)

Jagdfasan K1

(05.07.2012, Bassens)

 

 

 

 

Foto/(C) V.K.Prueter

Jagdfasan M K1

in der Mauser zum SK

 

Foto: V.K.Prueter, 24.09.2011, Bassens

Kanadagans / Canada Goose

-Branta canadensis- ;   Neozoon

Ursprung Nordamerika, Brut an allen Gewässertypen von Gefangenschafts-flüchtlingen bzw. ausgesetzten Vögeln;

relativ regelmäßiger Gast

L 80-105 cm, S 155-180 cm

Foto: V.K.Prueter, 29.05.2013, W'meer

Kleiber M / Eurasian Nuthatch  

-Sitta europaea-   ;

Brut europaweit - außer Nordeuropa - in Laub- und Mischwald, Parks, großen Gärten; 

L 12-14,5 cm  

Foto: V.K.Prueter, 15.04.2015, Garten

NABU Vogel des Jahres 2006

Kleiber sind auf Klettern an schrägen Oberflächen spezialisiert, auch abwärts mit dem Kopf voran oder auf Astunterseiten. Dazu haben sie kräftige Füße mit langen Krallen.

 

Foto: V.K.Prueter, 07.08.2014, Hoh

Kohlmeise M / Great Tit  

-Parus major-  , breiter Brust-Bauch-Streifen kennzeichnend für M;

Brut europaweit - ohne ISL - in Höhlen;

L 13,5-15 cm 

(17.05.2015, Garten)

Kohlmeise W

Brust-Bauch-Streifen schmaler

(17.05.2015, Garten)

Kohlmeise K1 JK

diesjähriger Jungvogel erkennbar an dem weitgehend fehlenden schwarzen Brust-Bauch-Streifen, der sich erst mit der Mauser ins Alterskleid bildet.

 

Foto: V.K.Prueter, 24.06.2018, Hoh Garten

T Kormoran / Great Cormorant   -Phalacrocorax carbo-   ;

Brut in weiten Teilen Europas auf Felsklippen am Meer oder auf Bäumen an Seen und Küsten, lokal am Boden;

L 77-94 cm,   S 121-149 cm   

Foto: V.K.Prueter, 01.05.2015, Hor

NABU Vogel des Jahres 2010

Kormoran K1

variabel helle Unterseite (Hals-, Brust- und Bauchgefieder) im Jugendkleid

 

Foto: V.K.Prueter, 10.08.2017, Hoo Außen-hafen

Kormoran K2/K3

 

Unterseite wird zunehmend dunkler,

Gefieder glänzender

(10.08.2017, Hoo Außenhafen)

 

Foto/(C) V.K.Prueter

Foto/(C) V.K.Prueter

T  Kornweihe W / Northern Harrier  

-Circus cyaneus-   ;

Bodenbrüter, europaweite Brut auf Feucht-flächen in offener Landschaft, Sümpfe o. Schilfgürtel, auch Moore u. Heide der Niederungen;      L 42-55 cm, S 97-118 cm

(18.02.2015, Schillighafen)

      Kategorie 1 / 1

Foto/(C) V.K.Prueter

Kornweihe K1

hellbraunes Brust-Bauch-Gefieder

kennzeichnend

(26.11.2012, Schillig)

Foto/(C) V.K.Prueter

Krickente M / Eurasian Teal 

-Anas crecca-  SK zu PK;

Brut in NW-, N- und O-Europa, regional auch Mitteleuropa an verschiedensten Gewässern, bevorzugt Teiche am/im Wald, in Mooren, an Flüssen; kleinste Ente,

L 34-38 cm, S 53-59 cm

(01.11.2014, Talsperre Thülsfelde)

Foto/(C) V.K.Prueter

Krickente W

(01.11.2014, Talsperre Thülsfelde)

 

Kategorie 3 / 3 darf bejagt werden

Lachmöwenpaar

Lachmöwe / Black-headed Gull   -Chroicocephalus ridibundus-   PK;

fast europaweite Brut, in Südeuropa nur regional vorkommend, in Nordeuropa im hohen Norden fehlend; Koloniebrüter auf Seen, in großen Schilfzonen, Sumpfgebieten oder auf küstennahen Gewässern;     L 35-39 cm, S 86-99 cm       (21.04.2012, Hor)

Lachmöwe in der Mauser vom PK zum SK

(08.08.2017, Hor)

Foto/(C) V.K.Prueter: Lachmöwe im SK (06.11.2017, Hor)

Lachmöwe K1 im JK

(22.07.2014, Schillig)

Foto/(C) V.K.Prueter: Mäusebussard

Mäusebussard / Common Buzzard   -Buteo buteo-;

Brut in Mittel-, West- und Südeuropa sowie Schweden, fehlt in Russland; Vögel aus Skandinavien überwintern in M-Eu.; bewohnt Gehölze mit angrenzenden offenen Flächen, Wiesen; L 48-56 cm, S110-130 cm     (20.10.2013, Mederns)

noch häufigster europäischer Greifvogel mit großer Variabilität im Gefieder

Mäusebussard

(19.02.2018, W'meer)

Foto/(C) V.K.Prueter

Mäusebussard

(28.05.2016, bei Jever)

Misteldrossel / Mistle Thrush 

-Turdus viscivorus-;

Brut europaweit - außer ISL, N - in Wald, Parks, großen Gärten;

L 26-29 cm

(29.04.2014, Hohenkirchen)

Foto/(C) V.K.Prueter

Nilgans / Egyptian Goose

-Alopochen aegytiaca-;     Neozoon

Brut in vielen Teilen Europas an Gewässern aller Art; diese afrikanische Halbgans stammt von verwilderten Park-populationen ab (Gefangenschaftsflücht-ling), in D aus NL eingewandert

L 63-73 cm              (19.04.2016, Jever)

Nilgans-Gössel

Seit zumindest 2009 brüten Nilgänse am W'meer mit unterschiedlichem Erfolg.

2017 ist nur ein Junges geschlüpft.

(19.04.2016, Jever)

Foto: V.K.Prueter, 07.03.2016, Schi

Rabenkrähe / Carrion Crow

-Corvus corone- ;  L 44-51 cm, S 84-100 cm 

Brut in Mittel-, W- u. S-Europa in Baum-gruppen als Einzelpaare, KEINE Kolonie-bildung; östliche Verbreitungsgrenze ist die Elbe, hybridisiert in schmaler Kontaktzone mit der nah verwandten Nebelkrähe;

wesentlicher Prädator von Wiesenbrütern

Rabenkrähe K1

Die Unterscheidung zwischen jungen Raben-

und jungen Saatkrähen ist schwierig.

 

 

 

Foto: VKP, 29.06.2018, Helgoland

Nebel- x Rabenkrähe Hybride (Bastard);

feine schwarze Strichelung im Bauchge-fieder fehlt bei einer reinerbigen Nebel-krähe, deren Verbreitung sich über Ost-, Südosteuropa sowie Kleinasien erstreckt.

 

Foto: VKP, 22.02.2011, Hoo Außenhafen

W Raubwürger / Great Grey Shrike

-Lanius excubitor- ;

Brut in Mittel-, Ost- und Nordeuropa auf Moor- und Heideflächen mit Baumgruppen und in weiter Feldflur, Überwinterung in Mitteleuropa; vereinzelt als Überwinterer vor-kommend;    L 21-26 cm  

(27.10.2015, Jever)   Kategorie 2 / 1

Foto/(C) V.K.Prueter / Rebhuhnkette

Rebhuhn / Grey Partridge   -Perdix perdix-

Bodenbrüter, Brutvogel in West-, Mittel-, Ost-, Südosteuropa in offenem Gelände, auf Feldern, Wiesen, Brachflächen mit schützendem Gebüsch u. Heckenstreifen;

L 28-32 cm     (13.12.2012, Schillig)   extreme Bestandsabnahme durch Intensivst-Landwirtschaft             Vogel des Jahres 1991

Kategorie 2 / 2    darf noch bejagt werden

Reiherente / Tufted Duck  

-Aythya fuligula- ;   MW im PK

Brut in weiten Teilen Mittel-, Nord- und Osteuropas; nörd- und östliche Populationen überwintern in Mittel-, W- und S-Europa; stellt geringe Ansprüche an den Brutplatz;

L 40-47 cm, S 65-72 cm

(02.05.2015, Horumersiel)

Reiherente W im PK mit Küken

(18.06.2015, Hor)

adulte Reiherente W (li.) mit flüggem Jungen

kaum noch zu unterscheiden

(22.08.2017, W'meer)

Reiherente JK

Geschlecht nicht erkennbar

(18.09.2015, Hor)

 

 

 

Foto/(C) V.K.Prueter

T Ringeltaube / Common Wood Pigeon

-Columba palumbus- ;

europaweite Brut in Wäldern, Parks, großen Gärten, in Nord- u. Osteuropa Zugvogel, der in Westeuropa überwintert;        L 38-43 cm, S 68-77 cm

 

Foto: VKP, 06.06.2018, Garten

T Rotkehlchen / Eurasian Robin

-Erithacus rubicola-;

Brut europaweit - ohne ISL - in Wäldern, Gärten, Parks, aber auch offenem Gelände mit vielen Büschen, nördliche Populationen überwintern in Mittel- und Westeuropa;

L 12,5-14 cm          (03.04.2015, Garten)

Vogel des Jahres 1992

Urheberrecht

Alle auf dieser Website gezeigten Fotos unterliegen weltweit den gesetzlichen Copyright- und Urheberschutzrechten. Die Veröffentlichung, Vervielfältigung, Weiterverarbeitung oder gewerbliche Nutzung dieser Fotos ohne ausdrückliche, schriftliche Genehmigung durch den Rechteinhaber, Volker K. Prueter, können straf- und zivilrechtlich verfolgt werden.

Aktualisiert am:

21.08.2018

wangerland-birding

Volker K. Prueter

Mozartstr. 6

26434 Hohenkirchen

Kontakt

Tel. 04463-1217

0151 2878 9608

info@wangerland-birding.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© wangerland-birding