wangerland-birding
wangerland-birding

© All images and graphics within this site are not to be reproduced or copied in any form. All rights reserved.

Kürzel

W'land = Wangerland, W'meer = Wangermeer, Hoh = Hohenkirchen, Schi = Schillig, Hor = Horumersiel, Hoo = Hooksiel, EAG = Elisabethaußengroden, EiG = Elisabeth-innengroden, Cril = Crildumersiel, Fri'siel = Friederikensiel; Har = Harlesiel; Tett = Tettens; Ziss = Zissenhausen; Min = Minsen; Bass = Bassens; Tg = Teichgebiet;

IGP Frigr. = Innengrodenpütte Friedrichsgroden; NSG = Naturschutzgebiet; Fan = Flachwasserareal neu (W'meer); Speipo. = Speicherpolder; VPS = Vogelpflegestation ; aßd. = außendeichs

lok. = Rastbestand von lokaler Bedeutung, reg. = v. regionaler Bdtg., land. = v. landesweiter Bdtg., nat. = v. nationaler Bdtg., internat. = v. internationaler Bdtg.

P = Pullus (Dunenjunges),  wf = weibchenfarbig (Geschlecht am Gefieder nicht eindeutig erkennbar), K1 = 1. Kalenderjahr, dementsprechend K2, K3;  imm. = immatur (kein Adultengefieder); Ssp. = Subspezies (Unterart); BN = Brutnachweis; BV = Brutverdacht

R = Rückkehrer aus Brutgebiet

 

Himmelsrichtungen in englischen Kürzeln: N, E, S, W

Was fliegt und piept denn da

alle Beobachtungen von V. K. Prueter, wenn nicht anders angegeben

20.11.  Ringelgans, Pazifische 1 - Hor aßd.  } Lennart Haak u.a.

08.11.

Trottellumme 1 - Strand Schi'hafen;

schwere Flügelverletzung links;

Der Finder meldete den Vogel zeitnah an zwei NABU-Kontakte, doch erst am 15. ging die Meldung bei mir ein. Schade!

Foto: Werner Melles

13.11.  Gänsesäger 1M - W'meer

             Tundra-Saatgans 4 - dito

             Kornweihe 1W - dito

             Reiherente >501 - W'meer/Fan ! land.: (>180) 

             Schnatterente >246 - dito  ! land.: (>40)

             Löffelente >149 - dito  ! land.: (>130)

             Blässralle >1373 - dito ! land.: (>320)

08.11.  Ohrenlerche 7 - Schi Strand W  } W. Menke

             Sumpfohreule 1 - dito               }

07.11.

Gebirgsstelze 1 - Bussenhausen, im Güllesilo nach Nahrung suchend ; Foto: B. Biesboer

 

Sanderling 24 - Schi Strand E  } W. Menke

05.11.

Wacholderdrossel (Foto) und Rotdrossel

verstärkter Zug in der 45. KW

02.11.  Kornweihe 1M - S Waddewarden  } H.-G. Post

01.11.  Reiherente >472 - W'meer/Fan ! land.: (>180)

             Löffelente >201 - dito  ! land.: (>130)

             Schnatterente >118 - dito  ! land.: (>40)

             Kormoran >80 - dito

29.10.  Wanderfalke 1M K1 - Hoh; verließ nicht die Garage, Flügel bei Drohhaltung okay, lief torkelnd = Verdacht auf Vergiftung o. Schädel-Hirn-Trauma durch Aufprall auf Fenster; eingefangen u. zur Wildtier-Auffangstation gebracht; Leiter vermutet den 2. Verdachtsaspekt

28.10.  Turmfalke 1 K1 - Schi, im Dunkeln abgeborgen aus Wohnanlage, am nächsten Morgen entlassen, da fit

26.10.  Blauschwanz 1 - Hor, Wiederfang des Vogels vom 23.10. } Micha A. Neumann

Fast durch die ZVT in Vergessenheit geraten:

10.10. Höckerschwan mit frischem offenem Bruch des linken Flügels auf dem Fan entdeckt; der daher informierte Jäger - zwecks Erlösung von den Leiden - fand den Vogel am gleichen Tag tot am Ufer. Die Schwere der Verletzung führte vermutlich durch Schock und Blutverlust zu einem hfftl. schnellen Tod. Die 110kV-Leitung am Nordufer hat also ihr erstes auffälliges Opfer gefunden. Die Zahl weiterer verunglück-ter Vögel ist unbekannt, da Prädatoren diese zügig beseitigen und keine Kontrollsuche erfolgt.

23.10.  Blauschwanz 1 - Hor beringt entlassen  } M. Teten + Team

17.10.  Girlitz 1 - Hor außendeichs      } A. Michalik

             Fichtenkreuzschnabel 3 - dito }

             Zwergschwan 7 - W'meer, --> SW                } mit W. Köhler

             Blässralle 1198 - W'meer/Fan ! land.: (>320) }

             Reiherente 382 - dito  ! land.: (>180)          }

             Schnatterente 177 - dito  ! land.: (>40)         }

16.10.  Sterntaucher 1 - Schi offshore

15.10.  Meerstrandläufer 1 - Hoo Außenhafen  } H. Uhlmann, VKP

13.10. = Tag der Besonderheiten für das Beringerteam Andreas M., Meike T., Ken W.

Blauschwanz 1 , Goldhähnchen-Laubsänger 1 (re.) + Gelbbrauen-Laubsänger 1 - Hor, beringt entlassen; die 3 Arten haben ihre Heimat in der Taiga Asiens. Weitere Infos folgen

12.10.  Thorshühnchen 1 - EAG N Javenloch  } Bernd Waldschmidt (Fotos)

11.10.

Bergente 1M - W'meer

Schwarzschwan 1 - dito

10.10.

Schwarzschwan 1- Fan (W'meer/Foto)

Eisvogel 1 - EiG N Funnens

05.10.  Gebirgsstelze 1 - Hoo Außenhafen

             Eisvogel 1 - Hooksmeer zentral

02.10.  Blässralle 1261 - W'meer/Fan ! land.: (>320)

             Löffelente 165 - dito  ! land.: (>130)

             Schnatterente 140 - dito  ! land.: (>40)

29.09.

Kurzschnabelgans 9 - W'meer

im Trupp mind. 4 K1-Gänse

Die Art taucht sehr unregelmäßig bei uns auf, wird zu den Besonderheiten gerechnet; weitere Infos hier

 

28.09.  Rotschenkel 1K1 - Cril Watt mit Farbberingung (s. 18.09.)  } A. Albers

21.09.  Regenbrachvogel 1 - Cril Lahnungen, erstaunlich wenig scheu; Anschluss

             verpasst? 

20.09.  Blässralle 1220 - W'meer/Fan ! land.: (>320)  } mit W. Köhler

             Löffelente 178 - dito  ! land.: (>130)            }

             Schnatterente 45 - dito  ! land.: (>40)          }

19.09.

Ringelgans B. b. bernicla 10 - Hor Watt,

die ersten aus dem sibirischen Brutgebiet

18.09.  Rotschenkel 1K1 - Cril Watt

mit Farbberingung (li: Tibia gelb, Tarsus metall, re: Tibia orange Fahne (flag) mit Code HNE);     Foto: Kerstin Bruchmann

Das Beringungsprojekt herauszufinden bereitete gewisse Probleme. Eine Mel-dung mit flag rot gelangte über die IWSG (International Wader Study Group) an die Beringer. A. Michalik hat das Projekt auf cr-birding.org  auch herausge-funden. Auf die Meldung kam eine ausführliche Antwort (gekürzt):

Ringing date: 30.08.2020, 01 hrs.

Ringing place: Store Slettingen (57*57'47''N-007*29'42''E) Mandal, Agder, Norway ;   Remarks: Caught in mist net

Distance: 479 km SSW ;  Direction: 176° ; Time: 0-0-19 ( 19 days after ringing)

Der Rotschenkel wurde am gleichen Tag u. Ort wie der Zwergstrandläufer beringt.

14.09.  Großer Brachvogel ~2000 - Cril Watt

             Brandgans ~1200 - dito

             Löffler 70 - dito

10.09.  Zwergstrandläufer K1 mit Farbringen bei Fotosichtung entdeckt; dank Andreas M. konnte er Norwegen zugeordnet werden. Meldung an den norwegischen Beringungskoordinator am 11. mittags, am 12. früh Antwort da.

Ringing date: 30.08.2020, 01:00 hrs.

Ringing place: Store Slettingen (57°57'47''N -07°29'42''E) Mandal, Agder, Norway

Remarks: Caught in mist net by night ; Distance: 474 km S , Direction: 176° , Time: 0-0-8 (8 days after ringing)

09.09.

negativ: Odinshühnchen v. 19 - 19:40 h

 

07.09.

Odinshühnchen 1 K1 - Schi Lagune (Foto)

06.09., ca. 17:30 h

Odinshühnchen 1 K1 - Schi Lagune

Anne Harms-Kröger (Foto)

 

05.09.

Odinshühnchen 1 K1 - Schi Lagune lt. ornitho

05.09.  Zwergmöwe 1 K1 - W'meer                  } mit H. Uhlmann

          Blässralle 1017 - dito ! land.: (>320)     }

             Schnatterente 92 - dito  ! land.: (>40)  }

04.09.

negativ: Odinshühnchen

03.09.

Odinshühnchen 1 K1 - lt. ornitho mit falscher Ortsangabe

02.09. 

Odinshühnchen 1 K1 - Schi Lagune

(mit Bekassine)     Foto: 2020-09-02, VKP

30.08. - 01.09. 

Odinshühnchen 1 K1 - Schi Lagune  }

VKP + div. Beob.

 

gleiche Länge, aber schlankerer Körper im Vergleich mit einem Sandregenpfeifer

Foto: 2020-08-30, VKP

31.08.  Sandregenpfeifer ~450 - Schi-hafen  } A. Michalik

29.08.

Streifengans 1 - IGP Frigr.

Kanadagans 80 - dito

29.08.  Odinshühnchen 2 K1 - Pütte E Hafen Harlesiel

             Odinshühnchen 1 K1 - Schi Lagune  } div. Beobachter

26. - 29.08.

Odinshühnchen 1 K1 - Schi Lagune } VKP + div. Beob.

 

Foto: 2020-08-26, VKP

Bei der Jagd auf Hautflügler auf der Wasser-oberfläche macht es sich flach, pirscht sich an und - schnapp - hat es wieder einen.

25.08. , 07:45 h

Odinshühnchen 1 K1 - Schi Lagune

24.08.

Odinshühnchen 1 K1 - Schi Lagune (Foto)

23.08.

Odinshühnchen 1 - Schi Lagune } Fam. Menke u.a.

23.08.

Sichelstrandläufer 20 - Schi-hafen } A. Michalik

Sandregenpfeifer ~100 - dito       }

 

Ssl-Foto: VKP, 2020-08-24, Schi Lagune

22.08.  Blässralle 1078 - W'meer  ! land.: (>320)       } mit H. Uhlmann, W. Köhler

             Schnatterente 63 - dito  ! land.: (>40)            }

             Löffelente 136 - Fan+W'meer  ! land.: (>130) }   

19.08. 

Tüpfelsumpfhuhn 1 - Schi Lagune

Wasserralle 6 - dito

Bekassine >58 - dito (Foto)

Waldwasser-, Bruchwasser-, Kampfläufer je 1,

Flussuferläufer 6 - dito

18.08.  Tüpfelsumpfhuhn 2 - Schi Lagune  } W. Menke

15.08.  Bartmeise >2 - Schi Lagune           }

Neozoon Nilgans auf dem Vor-marsch: Drei Brutpaare gibt es 2020 im Bereich des W'meeres (1. Feststellung 09.05. 2+5 P., 24.06. 2+8 P., 09.08. 2+5 P.) Die Art führt lt. Literatur nur 1 Jahresbrut durch. Verluste von Pulli konnten bisher nicht festgestellt werden. Persönlich sehe ich die Ausbreitung negativ.

Nilgans 2+8 P. auf der "Fan" am Wangermeer (2020-08-11)

11.08.  Star ~30.000 - W'meer

Seit gut einer Woche versammeln sich Zehn-tausende, um im Schilf zu schlafen. Nicht alle finden Platz und ziehen nach Osten hin ab. Leider konnten bislang so gut wie keine Flug-manöver als Großschwarm beobachtet werden.   Näheres

11.08.  Knäkente 2 - Fan (W'meer)

09.08.

Rohrammer 1W - Fan (W'meer) mit Futter für die nicht flüggen Jungen

 

09.08. 

Haubentaucher-Familie - W'meer

 

09.08.  Haubentaucher 6 Familien (2+1/3/3/1/3/4 P) - W'meer } mit W. Köhler

             Reiherente 5 Alleinerziehende (1+3/4/6/3/4 P) - dito      }

             Blässralle >699 - dito;  ! land.: (>320)                       }

07.08.  Star ~30.000 - W'meer, bei SU am Nordufer auf Gittermast u. im Schilf

             daneben ruhend; nach wiederholten Störungen weitestgehend nach E abge-

             flogen

             Silberreiher 20 - W Wegshörne um 06:00 h

Lachseeschwalbe 2020-08-01

01.08.  Seltenheit!

Lachseeschwalbe 2 ad -  Pütte Eytingsgroden, W Wapelersiel (leider nicht im Wangerland)

Das Individuum auf dem oberen Foto ist sogar noch farbberingt.

 

01.08.

Flussseeschwalbe >74 (32 K1, 42 adult) - Hoo Außenhafen

Foto: 2020-08-01 (1 ad., 2 K1)

01.08.  Goldregenpfeifer ~20 - Schi Strand W   } A. Michalik

28.07.  Brandseeschwalbe >36 - Cril Lahnungen

             Flussuferläufer >19 - dito

26.07.

Sperber 1 K1 - Hoh, Garten

Um selbst zu überleben hat er Beute gesucht und gefunden. Das ist NATUR, also nicht ver-dammenswert. Letzteres gilt nur für die große Zahl frei laufender Katzen, die Millionen von Vögeln fangen. Näheres

Heringsmöwe mit Farbring

Das Ablesen und Melden des Ringcodes an die entsprechenden Personen ist ein Puzzleteil in der Vogelforschung. In diesem Fall wird die Beringergruppe aus Spanien wissen, wo die Her sich aufgehalten hat. Je mehr Ablesungen er-folgen, desto genauer ist das Bild, welches man sich von dem Ringträger machen kann. Zum Teil lassen sich die Infos auch auf die Art übertragen.   Foto: VKP, 2020-07-25

25.07.  Haubentaucher >20+1/1/2/3 P. - W'meer } mit H. Uhlmann

             Graugans 513 - dito                                   }

             Blässralle >582 - dito;  ! land.: (>320)        }

             Graugans ~1100 - Hor Speipo

             Kanadagans 54 - dito

23.07.  Haubentaucher >20 - W'meer; davon 2 Paare mit 1 bzw. 3 P.

22.07.  Chileflamingo 4 - Watt N Harlesiel; möglicherweise sind die am 12.07. gemelde-

             ten Flamingos identische Vögel

18.07.

Waldwasserläufer 4 - Fan (W'meer)  R

18.07.

Haubentaucher 2 + 1 P - W'meer

erstes Paar mit Nachwuchs

18.07.

Reiherenten-Nachwuchs 4x - W'meer

1W + 3 P (Foto) sowie 1 + 6

am 12.07. schon beobachtet

1 + 5 sowie 1 + 3

Reiherente 1 W + 6 Pulli 2020-07-18 W'meer

16.07.  Zwergstrandläufer 1 - Fan (W'meer)  R

             Knutt 2 - EAG Schi'hafen  R

             Kiebitzregenpfeifer >34 - dito  R

15.07.  Alpenstrandläufer >17 - Cri Watt  R

             Löffler 29 - dito

             Regenbrachvogel >255 - dito  R

             Pfuhlschnepfe 11 - dito  R

13.07.  Bienenfresser >4 - NW Visbek; einige Brutpaare haben in 2015 erfolgreich im Wangerland Junge aufgezogen, doch in den Folgejahren wiederholten sich die Bruten nicht. Daher bin ich zu ihnen gefahren. Mein Dank gilt Jürgen, der mir dies ermöglichte.

12.07.  Schwarzhalstaucher 1 - W'meer  } mit H. Uhlmann, W. Köhler  R

             rosa Flamingo 4 - NE Harlesiel  } Hubert Clodius

10.07.

Nilgans 2+8 P. - Fan (Wm);  erstmalig beobachtet am 24.06.

09.07.

Löffler 4 - Schi Lagune } A. Harms-Kröger

 

30.06.  dito (Foto)

09.07.  Pfeifente 2M - W'meer  R

 

08.07.  Löfffler 1 - Fan (W'meer/Foto)

             Steinwälzer ~40 - Hoo Außenhafen  R

             Lachmöwe ~1000 - dito

 

07.07.  Flussuferläufer >13 - W'meer  R

             Mauersegler 6 - dito

05.07.  Regenbrachvogel >187 - Cril außendeichs  R

             Dunkler Wasserläufer 1 - dito  R

02.07.  Grünschenkel 1 - Fan (W'meer)  R

27.06.  Schwarzkopfmöwe 7 - E Fan (W'meer), 2x K2, 5x ad

23.06.  Kampfläufer >4 - IGP Fri.gr.  R

22.06.  Kampfläufer 2M - Fan (W'meer)  R

20.06.

Kuhreiher 1 im PK - N Fan (W'meer)

entdeckt von Andreas Michalik

AKNB-Art

Näheres

Dem ca. doppelt so großen Graureiher geht er aus dem Weg.

18.06.  Kanadagans >26 - Hor Speipo

 

Die Art tritt im Jahresverlauf immer mal wieder in +/- größerer Zahl bei uns auf, doch sind nicht alle Individuen echte Kanadagänse (Kag). Die beiden Vögel li. weisen optisch (Phänotyp) die Merkmale der Art auf, müssen aber genetisch (Genotyp) nicht rein sein. Die Individuen unten zeigen im Phänotyp Hybridmerkmale: li. ähnelt die Kopfbefiederung dem einer Weißwangengans (Wwg). Dies ist ein Hybride (Bastard) zwischen Kag und Wwg. Die beiden Vögel re. könnten auf den 1. Blick als Zwergkanadagans angesprochen werden: kurzer Schnabel, dunkles Brustgefieder. Wegen der Kopfform sind sie aber auch nur Hybride, vermutlich Kag x Wwg.

18.06. Schwarzkopfmöwe 2 - N Gottels

17.06.  Löffler 3 - Fan(W'meer)                   Rohrweihe 1M - dito

17.06.

Weißstorch 3 - S Westrum;

aus Zeitmangel nicht nach Ringen sehen können

Urheberrecht

Alle auf dieser Website gezeigten Fotos unterliegen weltweit den gesetzlichen Copyright- und Urheberschutzrechten. Die Veröffentlichung, Vervielfältigung, Weiterverarbeitung oder gewerbliche Nutzung dieser Fotos ohne ausdrückliche, schriftliche Genehmigung durch den Rechteinhaber, Volker K. Prueter, können straf- und zivilrechtlich verfolgt werden.

Aktualisiert am:

27.11.2020

wangerland-birding

Volker K. Prueter

Mozartstr. 6

26434 Hohenkirchen

Kontakt

Tel. 04463 1217

0151 2878 9608

info@wangerland-birding.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© wangerland-birding